• Zielgruppen
  • Suche
 

Zielsetzungen des Netzwerkes "Mittelalter und Renaissance in der Romania"

 

Das wissenschaftliche Netzwerk Mittelalter und Renaissance in der Romania (MIRA) dient seit dem Jahr 2005 als Forum für den fächerübergreifenden Austausch auf dem Gebiet der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Kultur-, Literatur- und Sprachgeschichte sowie der allgemeinen Geschichte der romanischen Länder.

Zu den wichtigsten Zielsetzungen des Netzwerkes zählen:

  • Austauschforum für Wissenschaftler verschiedener Generationen und Disziplinen mit ähnlichen Forschungsschwerpunkten auf dauerhafter Basis;
  • Gemeinsame, fachbezogene oder interdisziplinäre wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Netzwerk-Thematik in Form regelmäßiger Arbeitstreffen und durch Veröffentlichung thematischer Sammelbände;
  • Förderung der Netzwerk-Thematik in der universitären Forschung und Lehre.